berufsbegleitende Umschulung zum/zur Altenpfleger/in
startet am 1. März 2019

Altenpfleger/in

Ausbildung und Umschulung zum/zur Altenpfleger/in

Mit echtem Kontakt zu Menschen Bindungen herstellen, den Menschen Zeit schenken und durch Empathie Mut machen. Durch Kreativität, Kommunikation und authentischem Auftreten konstruktive Arbeitsbeziehungen gestalten, das sind Dinge, die bei Altenpflegern neben den medizinisch-fachlichen Kompetenzen hoch im Kurs stehen.

Sie sind der Eintritt in eine erfolgreiche und zufriedenstellende berufliche Karriere und ja, Sie können das lernen.

Bei uns.

Wenn Sie Schüler werden wollen, wissen Sie sicher, dass...

...viele Berufe Kreativität, Zusammenarbeit und Kommunikation voraussetzen. Ein/e Altenpfleger/in muss diese Eigenschaften für sich in ein besonderes Licht rücken, um die Patienten zu unterstützen und um sie als das zu sehen, was sie sind – Menschen.

Deswegen sitzen wir nicht permanent im Klassenraum herum.

Wir schaffen auch mal was wirklich Kreatives. Dabei treffen wir auch auf Leute anderer Fachbereiche und machen mit denen gemeinsame Aktionen. Damit werden Begriffe wie Teamwork, wertschätzende Kommunikation und Kreativität und vor allem die Fachinhalte wirklich greifbar

Die Fachleute nennen so etwas kontext- und praxisbezogenes Lernen.

Wir nennen das den Funfaktor am Lernen und Zusammenarbeiten.

Im Grunde sind wir damit ziemlich nah dran, denn in der Berufswelt kommt man nicht drumherum, mit anderen Leuten zusammenzuarbeiten. Diese Leute haben andere Prioritäten, andere Interessen und andere Ziele. Das merkt man bereits in der Praxisphase. Spannend ist, mit diesen Leuten ein gemeinsames Ziel zu verfolgen. Der Kick ist, wenn man sich dabei voll reinhängt und merkt, dass die Leute bereit sind, auch 100% zu geben und man füreinander einsteht.

Jetzt stellen Sie sich bitte vor, dass das nicht nur Kollegen sind sondern auch Patienten.

Wie man so ein gemeinsames Arbeiten hinbekommt, lernen Sie bei uns.

Bei dieser Ausbildung handelt es sich um eine schulische Berufsausbildung, die in Sachsen schulgeldfinanziert ist.

Wir helfen beim BAFöG Antrag
 

Zum Curriculum mit den Fachinhalten geht es hier

Auf EINEN Blick

  • Verfügbar in Brand-Erbisdorf
  • Zeitraum: 3 Jahre, 19.08.2019 bis 18.08.2022
  • Unterrichtsform: Vollzeit, Mo - Fr 8:30 - 15:30 Uhr
  • Schuldgeld: 60 Euro / Monat (BAföG-förderbar)
  • Zugangsvoraussetzung: mind. Realschulabschluss / Mittlere Reife

Sie wollen mehr erfahren zur Berufsausbildung zum Altenpfleger?

Dann kontaktieren Sie uns hier für mehr Informationen.

Melden Sie sich über die Stadt in Ihrer Nähe an